Schnelles Internet im Markt Arnstorf

 

 

Der Ausbau der passiven Infrastruktur (Glasfasernetz) wurde im Sommer 2012 fertiggestellt. Die Maßnahme wurde als Modellprojekt aus Mitteln des Bundes gefördert.

 

Seit September 2012 geht mit dem Provider „amplus“ aus Teisnach als Partner die Arnstorf DSL und VDSL in Betrieb. Amplus nutzt dazu das vom Markt Arnstorf gebaute Glasfasernetz und hat Kabelverteiler im gesamten Gemeindegebiet ausgebaut.

Davon können Bürger und Betriebe in allen Ortsteilen profitieren.

Im gesamten Vorwahlbereich 08723 können Übertragungsraten von mindestens 1.000 kbit/s bis zu 20.000 kbit/s angeboten werden. Die Leistung ist abhängig von der Entfernung zur Vermittlungsstelle. In VDSL-Erschließungsgebieten um die Ortschaften Reith, Holzham, Holzhäuseln und Falkerding, im breiten Streifen entlang der Staatsstraße von Arnstorf in Richtung Mariakirchen sowie in der Hofmark und südlich bis Weingarten und Aign sind Leistungen von mindestens 6.000 bis maximal 100.000 kbit/s möglich. In Glasfaser-erschlossenen FFTB-Gebieten beginnt die Leistung bei 100.000 kbit/s und geht theoretisch bis in den Gigabit-Bereich.

Sie erfahren bei unserem Partner, der amplus AG, welche Übertragungsraten an Ihrem Anschluss möglich sind.

Über die kostenlose Info-Hotline 0800-8045990 können Sie die Einmalkosten bzw. laufenden Kosten erfragen, sich Auskünfte erteilen lassen oder eine Anschlussmessung in Auftrag geben. Letztere ist ebenfalls kostenlos.

Im nachfolgenden Infoblatt sind die Monatspreise bei einem Wechsel zu amplus angegeben. Sollten Sie einen Wechsel beabsichtigen, dann kündigen Sie bitte nicht selbst, sondern lassen dies von Ihrem neuen Anbieter machen. Ansonsten könnte es Probleme bei der Übernahme (Portierung) der bestehenden Telefonnummer geben.

 

In einer Aktion bis 30. November 2012 sind in den Anschlusspreisen auch die Kosten für Telefon und Flatrate ins deutsche Festnetz enthalten.

 

Sicher stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von amplus auch für eine persönliche Beratung zur Verfügung.

 

Ich hoffe, ihr Interesse an arnstorf DSL und arnstorf VDSL geweckt zu haben.

 

 

Alfons Sittinger,

Erster Bürgermeister

 

Zum Infoblatt